Muppenhaff

Kurse und Lehrgänge

>> alle Termine anzeigen...

09. März 2018: Einführung in die Hundegestützte Therapie

Abendvortrag zur Einführung in die Hundegestützte Therapie und Pädagogik
In immer mehr Schulen, Kindertagesstätten, Kinderheimen, Altenheimen, Institutionen für behinderte Menschen usw. tritt der Wunsch auf, einen Hund mit in den Alltag einzubinden, da die Wirkung von Haustieren auf das menschliche Wohlbefinden längst bekannt ist.
Damit die Sicherheit von Patienten/Schülern/Klienten garantiert werden kann und ALLE Parteien (auch die Hunde) von einer Win-Win-Situation profitieren können ist es wichtig, dass das Mensch-Hundeteam eine fundierte Ausbildung genossen hat, bevor es gemeinsam in den Einsatz geht. Die positive Wirkung, welche Tiere auf Menschen haben kann nur zum Tragen kommen, wenn das Wohlbefinden von Mensch UND Hund im Vordergrund steht.
In unserer Einführung in die Hundegestützte Therapie und Pädagogik gehen wir auf folgende Themen ein:
- Wieso eignen sich gerade Hunde für die tiergestützte Therapie und Pädagogik?
- Welche Grundvoraussetzungen muss der Hund und der Besitzer mitbringen?
- Wirkungsweise von (ausgebildeten) Hunden auf Menschen
- Wie kann der Hund sinnvoll eingesetzt werden, wo sind die Grenzen?
- Was gilt es zu beachten, damit der Hund bei seinem Einsatz nicht zu kurz kommt

Praktische Informationen

Zeitplan:
09. März 2018 Beginn: 19:00 Uhr - Vorgesehenes Ende: 21:30 Uhr

Teilnahmegebühr:
45 Euro

Veranstaltungsort:
Dogtrainingcenter Muppenhaff
Alter Kirchenweg 8
D-54439 Körrig

Bemerkungen: Der Abendvortrag ist Teil unserer Intensiv-Ausbildung, kann aber gerne von Interessierten zum Thema hundegestützte Therapie und Pädagogik besucht werden.

Downloads:

Anmeldeformular - Faires Miteinander
Webdesign und Programmierung: LaMa - Inhalt: DogTrainingCenter Muppenhaff
© 2013-2018 DogTrainingCenter Muppenhaff - Nutzungsbedingungen